BDA Preis Schleswig-Holstein 2019

Andreas Heller Architects & Designers erhält BDA-Preis für das Europäische Hansemuseum

Museum zur Geschichte der Hanse
BaubeginnAnfang 2012 Sicherungsmaßnahmen und archäologische Grabungen
Anfang 2013 Hochbau
EröffnungMai 2015
Standort An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
BauherrinEuropäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH
Konzept, Architektur
(Lph 1-9), Ausstellungsdesign
Andreas Heller Architects & Designers, Architekt: Andreas Heller

Projektteam: Architektur Christian Mundt, Peter Klann, Lüder Meyer, Alexander Hugo, Stephan Meyerhoff, Sabine Steinmetz, Melanie Becker, Nele Bendschneider, Katja Prasser, Birgit Entzeroth-Nagler, Corinna Hinck, Sonja Templin, Wenjing Xu, Taavi Polme
Projektteam: Ausstellungsdesign / Innenarchitektur Ulf Klüsener, Alke Thamsen, Margarethe Mielentz, Markus Sommer, Julia Beck, Alexander Kruse, Johannes v. Müller, André Stock, Raquel Gomez Vives, Hila Limar, Nora Potente
Projektteam: Grafik Jutta Strauß, Chad Danford, Alexandra Schäfer, Janna Nikoleit, Katharina Schätzle, Dirk Kühne, Salome Rammler, Carmen Vierbacher, Anastasia Andreeva, Congsu He
Projektteam: Content Marina Eismann, Philipp Bürger, Tatjana Dübbel, Franziska Evers, Hauke Abeling
Projektsteuerung stg, Bremen
: Dipl.-Ing. Stefan Gürtzgen
Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Rolf Hammel-Kiesow
FreianlagenplanungAndreas Heller Architects & Designers / WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
Tragwerksplanung & AbbruchstatikKröger & Steinchen Beratende Ingenieure, Lübeck
Technische Gebäudeausrüstung Schlüter + Thomsen, Neumünster
Brandschutz HAHN Consult, Hamburg
Bauphysik Burgkloster Transsolar, Hamburg
Leuchtendesign & LichtplanungAndreas Heller Architects & Designers mit Peter Andres
Beratende Ingenieure für Lichtplanung, Hamburg
GrößenNeubau Europäisches Hansemuseum 3.842 qm BGF
Denkmal Burgkloster 4.614 qm
Beichthaus 376 qm
Kosten (netto)51,4 Mio. EUR
Homepagewww.hansemuseum.eu
AuszeichnungenPreisträger des DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017
RIBA Award for International Excellence 2016
iF Design Gold Award 2016, Kategorie Architecture - Public
AIT-Award 2016, 2. Preis, Kategorie Öffentliche Bauten/Bildung
Veröffentlichungengerman-architects
Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2015/16, 10/2015
DETAIL, 11/2015
db deutsche bauzeitung: "Europäisches Hansemuseum … Lübeck", 9/2015
Neue Zürcher Zeitung: "Mit dem Fahrstuhl in die Vergangenheit", 7/2015
Hörbeitrag Deutschlandradio Kultur: „Die Hanse lebt und bekommt ein Museum“. 4/2015
Blickpunkt Archäologie, 3/2014

Bei der feierlichen Preisverleihung am 7. November 2019 in Lübeck wurden die diesjährigen Gewinner geehrt. Andreas Heller Architects & Designers wurde für das Europäische Hansemuseum in Lübeck mit dem BDA Preis gewürdigt.

Die Jury lobt neben der Einbindung des Neubaus in den Burghügel, wie „selbstverständlich“ das historische Burgkloster in das Museum integriert ist. Die „Mischung aus Introvertiertheit und Offenheit“ repräsentiere den Geist der Hanse sehr gut. Hervorgehoben werden die „ruhige Komposition der Baumassen“ mit der Außenfassade aus handgefertigten Klinkern und die „Ausformulierung eines Giebelhauses mit Vierpassornament in der Fassade“, die „am südwestlichen Ende des Gebäudeensembles den Schulterschluss mit den angrenzenden Stadthäusern“ schaffe. Fazit des Gremiums: „Alles in allem entstand eine gelungenen städtebauliche Intervention.“

Der alle vier Jahre ausgelobte BDA Preis wird an Bauherren und Architekten gemeinsam für beispielgebende, besondere baukünstlerische Leistungen verliehen. In diesem Jahr hatte die international besetzte hochkarätige Jury 50 Projekte von 34 Architekturbüros aus Norddeutschland bewertet. Die ausgewählten Arbeiten werden an verschiedenen Orten ausgestellt und in einer Dokumentation publiziert. Mit der Preisverleihung wurde auch das 50-jährige Jubiläum des BDA-Preises Schleswig-Holstein 1969–2019 gefeiert.

Wir freuen uns über diese besondere Auszeichnung!

Preisverleihung des BDA Preises Schleswig-Holstein 2019 in Lübeck: Architekten Lüder Meyer und Andreas Heller (2. und 3. von links) mit BDA Landesvorstand und Vertretern des Bauherren.
Fotos: links unten © André Leisner, Lübeck (https://photography-leisner.de); rechts © Werner Huthmacher, Berlin