Andreas Heller

Andreas Heller war zunächst an verschiedenen deutschen Theatern als Bühnenbildner und als Filmarchitekt tätig. 1989 gründete er das interdisziplinär zusammengesetzte Architektur- und Designbüro Andreas Heller Architects & Designers. Seit 2001 ist Heller als Architekt in die Liste der Hamburgischen Architektenkammer eingetragen. Mit seinem Team aus Architekten, Designern und Geisteswissenschaftlern realisierte Heller zahlreiche, preisgekrönte Museen und Ausstellungen sowie Freizeit- und Bildungseinrichtungen.

Mitgliedschaften
- Freie Akademie der Künste in Hamburg e. V.
- Förderverein Bundesstiftung Baukultur e. V., Sektion Baukultur, Potsdam, Berlin
- deutscher werkbund nord e. V., Hannover
- Deutscher Museumsbund e. V., Berlin
- Denkmalverein Hamburg e. V.
- Fritz-Schumacher-Gesellschaft e. V., Hamburg

Jurytätigkeiten (Auszug)
- Neubau Kunst- und Mediencampus Finkenau
- Elbtorquartier Magdeburger Hafen, Hamburg
- Perlstieg - Stadtteilschule Wilhelmsburg, Hamburg
- Stadtteilschule Neue Mitte Altona, Hamburg
- Alte Wache Dammtordamm
- Münchner Stadtmuseum
- U5-Ost Neubauhaltestelle Steilshoop, Hamburg