Themenhotel Gronau

Neue Adresse am Udo-Lindenberg-Platz

Neubau, Sanierung und Umbau
Standort:Udo-Lindenberg-Platz 2, Gronau (Westfalen)
Bauherr:Aurelius Immobiliengesellschaft am Udo-Lindenberg-Platz GmbH
Entwurf: Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Julia Beck, Constantin Heller, Maria-Jose Ramos, Xuan Xie
Gesamtfläche:4524 qm BGF (Neubau 2.264 qm, Bestand 2260 qm)

In unmittelbarer Nähe zum rock’n’popmuseum, in Gronau (Westfalen), entsteht ein neues Themenhotel. Neben einem Neubau umfasst es das denkmalgeschützte ehemalige Garnlager der um 1889 erbauten Weberei Matthieu van Delden. Einst war dieses Gebäude Teil eines großen zusammenhängenden Industrieareals mitten im Stadtgebiet und ist daher von besonderer Bedeutung. Der neue Baukörper stärkt das historische Bauwerk durch seine klare Kubatur. Zusammen mit dem rock’n’popmuseum und einem historischen Treppenturm rahmen sie eine neue Plaza, die gemeinsam für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Das innovative Konzept setzt im Sinne der Nachhaltigkeit auf die Wiederverwendung von Materialien. So wird beispielsweise Stahlbeton aus dem Garnlager aufbereitet und im Neubau als Recycling-Beton wiederverwendet und die Fassade aus altem Scheunenholz und Gerüstbrettern gefertigt. Das Hotel garni wird im gehobenen 3-Sterne-Standard realisiert. Mit 87 Zimmern, die von Standard, über Familienzimmer bis zur Suite reichen, richtet es sich an unterschiedliche Zielgruppen. Ein besonderes Erlebnis bieten die Maisonette-Zimmer im Baudenkmal.