Fachwerk harmonisch erweitert

Boutique Hotel mit Café in Schleswig-Holstein

Standort:Rosengarten 18, 23701 Eutin
Auftraggeberin:LRE Haus Rosengarten GmbH
Entwurf (LP 1–3):Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Maria Salinas Molto, Constantin Heller, Xuan Xie
Leistungszeitraum:10/2021-03/202
Gesamtfläche:rund 860 qm BGF

Am Großen Eutiner See entsteht ein kleines Hotel mit 10 Gästezimmern auf Vier-Sterne-Niveau. Der Entwurf entwickelt das alte Fachwerkgebäude behutsam weiter und führt es zum See in moderner Architektursprache fort. Als Holzkonstruktion vorgesehen und allseitig mit dunkler Metallverkleidung versehen, nimmt sich der Neubau bewusst gegenüber dem Bestand zurück.

Zum See hin bietet der transparente Giebel den mit Balkonen ausgestatteten Hotelzimmern eine weitläufige Aussicht in die Natur, ein großes Stadtfenster blickt auf Platz und Rosengarten. Das Café im Erdgeschoss verfügt über eine große Terrasse mit Außenbestuhlung. Als Hotel garni betrieben wird es von Gästen morgens als Frühstücksraum und abends als Lounge genutzt.