Erweiterung Wenzel-Hablik-Museum, Itzehoe

Neubau, Grundsanierung und Modernisierung

Erweiterungsneubau, Grundsanierung und Modernisierung Bestand
Standort:Itzehoe
Auftraggeberin:Stadt Itzehoe
Konzept, Architektur (LPH 1–8),
Ausstellungsdesign:
Andreas Heller Architects & Designers: Architekt: Andreas Heller
Projektteam Architektur: Andreas Heller, Mathias Franz (Projektleitung), Theodora Topliyski (stellvertr. Projektleitung), Caterina Sguassero
Projektteam Ausstellungsdesign: Ulf Klüsener, Jutta Strauß
Gesamtfläche:BGF: 449 m2
Ausstellungsfläche neu: 181 m2

Das Wenzel-Hablik-Museum zeigt den Nachlass des Malers, Architekten, Innenarchitekten, Designers und Visionärs Wenzel Hablik (1881–1934). Es liegt In der Altstadt Itzehoes in direkter Nachbarschaft zu historischem Markt sowie altem und neuem Rathaus. Das im Stil des Klassizismus erbaute, denkmalgeschützte Gebäude erhält eine Erweiterung nach Osten. Mit dem Neubau wird die Erschließung barrierefrei, die Nutzungen werden umstrukturiert und optimiert sowie die Entfluchtung des Bestands verbessert.

Der Erweiterungsneubau nimmt die Gebäudeflucht des Baudenkmals auf und gleicht einen Höhenunterschied des Geländes von rund zwei Metern aus. Im Sinne der Nachhaltigkeit bestehen sowohl Tragwerk als auch Innenwände und Unterdecken sowie die Fassade im Wesentlichen aus Holz. Letztere betont die Vertikale und nimmt das Thema Linien und kristalline Strukturen im Werk des Künstlers auf. Durch unregelmäßige Vor- und Rücksprünge und Höhengestaltung sowie ein mehrfach gefaltetes Pultdach ergibt sich ein dynamisches Erscheinungsbild. Das Fugenbauwerk schließt behutsam an den Bestand an und ermöglicht einen Übergang auf zwei Ebenen.

Der Haupteingang an der Reichenstraße wird um einen barrierefreien im Südwesten ergänzt. Ein separater Zugang im Norden des Neubaus dient der Anlieferung von Kunstwerken. Hier befinden sich auch Klimaschleuse und Depot für die Einlagerung empfindlicher Exponate. Der Ausstellungsraum entfaltet durch seine Höhe von bis zu 10,50 Meter und eine skulpturale Freitreppe mit Aufzug eine einzigartige Atmosphäre. Diese wird unterstützt durch eine von Wenzel Hablik inspirierte Gestaltung.