Büroausflug 2018

Rasenspiel mit Hartgummiball und Schlägern

Der Büroausflug führte uns 2018 in die Nähe des Schweriner See. Im Winston Golf Club in Gneven waren Konzentration, Spaß und Teamplay gefragt. Nach einer praktischen Einführung ins Golfen, spielten wir in sechs Gruppen ein Turnier um sechs Löcher. Am Abend waren Erfolge und Niederlagen, kleine Wunden und erste Muskelkater Themen beim Abendessen im Schlosshotel Basthorst und an der Hotelbar. Am nächsten Vormittag ging es von hier aus zum Best Western Seehotel Frankenhorst, wo uns der Direktor, Hans Gerst, empfangen und über das großzügige Gelände geführt hat. Fasziniert waren wir vor allem von der Geschichte des Hotels, das zu DDR-Zeiten Gästehaus der SED-Bezirksleitung Schwerin war. Erich Honecker soll hier im Jahr 1987 übernachtet haben. Ein Zeugnis dieser Zeit, zwei Schiffsmotoren zur Notstromversorgung konnten wir besichtigen.

Das Team vor den Übungseinheiten Abschlag und Putten.

Das Best Western Seehotel Frankenhorst

Faszinierende Geschichte: Das Seehotel war zu DDR-Zeiten Gästehaus der SED-Bezirksleitung Schwerin. Erich Honecker soll in dieser Suite einmal übernachtet haben. Foto: Bundesarchiv, Bild 183-1990-0323-020 / Wolfried Pätzold / CC-BY-SA 3.0