Touristinformation – Hamburger Rathausmarkt Wettbewerbsbeitrag

Beschränkter Realisierungswettbewerb
PreisgerichtDezember 2014
Standort Hamburg
AusloberSprinkenhof GmbH
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Yosuke Fujita, Julian Bustamante

Im Herzen der Stadt, auf dem bedeutenden Hamburger Rathausmarkt, sollen an repräsentativer Stelle die Rathausmarktarkaden als Touristinformation umgenutzt werden. In einem beschränkten Wettbewerb wurden 15 Teilnehmer ausgewählt, einen Entwurfsvorschlag zu machen.

Der Leitgedanke unseres Entwurfes ist es, eine innovative und gleichzeitig zeitlose Architektur zu schaffen, die sich elegant und zurückhaltend in das denkmalgeschützte Gesamtensemble des Hamburger Rathausmarktes einfügt. Gleich einer „Schatulle“ umschließt das zweiteilige denkmalgeschützte Arkadenbauwerk die eingeschossigen Glaskuben wie „Kristalle“. Mit seiner schlichten klaren Geometrie ordnet sich der Neubau in respektvollem Abstand den denkmalgeschützten Arkadendächern unter. Alle Einbauten werden von der bestehenden Struktur abgerückt. Gleichzeitig entwickelt der Neubau eine eigene „kristalline“ Architektursprache.