Generator Hostel Hamburg Redesign der Helter-Skelter-Bar

Neugestaltung
StandortHamburg
AuftraggeberGenerator Hostel Hamburg GmbH
InnenarchitekturAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Nora Potente,
Alexander Kruse, Ulf Klüsener, Janna Nikoleit
StatikIngenieurbüro Dr. Binnewies
Brandschutz T. Wackermann GmbH
Gesamtfläche144 qm
Gesamtkosten (netto)300.000 EUR

Bühnenbereich des Generator Design-Hostels: Die Bühne kann mit Life Acts bespielt werden und eine Empore kann als DJ-Plattform genutzt werden.
Foto © Kay Riechers

Die Bar des direkt am Hamburger Hauptbahnhof liegenden Generator Design-Hostel war früher nur Hotelgästen vorbehalten. Durch einen weiteren Zugang von der Straßenseite aus, ist er nun auch für alle anderen Gäste geöffnet.

Andreas Heller Architects & Designers hat den Bereich der Bar als einen multifunktionalen Ort neu gestaltet. Durch kleinere Umbauten kann er morgens zum Frühstücksraum und abends zum Life Musikclub oder zur DJ-Plattform umgewandelt werden. Strahlenförmig wie die Beleuchtung ist auch die expressive Bodengrafik ausgerichtet.

Die Bar selbst zitiert das Thema Werkstatt und verweist auf die Historie des Ortes: Bis 2001 befand sich in dem zum Hostel gehörenden unter Denkmalschutz stehende Klockmann-Haus unter anderem die Werkstatt für Lederwaren und Reisegepäck.

Lichtinstallation und Bodengrafik sind auf die großzügige Bar ausgerichtet.
Foto © Kay Riechers

Grundriss © Andreas Heller Architects & Designers