Facts and Figures

Liberty Hotel

Aktuell

Bremerhaven

Hotelneubau mit 4-Sterne-Plus Kategorie
BaubeginnApril 2016
geplante FertigstellungAnfang 2018
Standort Columbusstraße 67, 27568 Bremerhaven
BauherrinKaje der Auswanderung Projektentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
BetreiberinLiberty Hotel GmbH
Gesamtplanung, KonzeptAndreas Heller Architects & Designers
Fachplaner Tragwerksplanung: KSF GmbH & Co. KG Beratende Ingenieure für Bauwesen VBI, Bremerhaven
Technische Gebäudeausrüstung: Bruns + Partner Ingenieurgesellschaft, Bremen
Freiflächenplanung: Latz + Partner LandschaftsArchitekten Stadtplaner BDLA
Brandschutz: Brandschutz Dr.-Ing. Thomas Heins & Partner
Gesamtflächeca 7.000 qm BGF

Wohn- und Geschäftshaus auf Sylt

Aktuell

Sylt / Westerland

BaubeginnMärz 2016
geplante Fertigstellung2017
Standort Sylt / Westerland
Bauherr
KRM Leasing GmbH & Co. KG
Architektur: Lph 1-7 Andreas Heller Architects & Designers
Planungspartner Tragwerksplanung: Thiesen + Bremser Ingenieurbüro für Bauwesen, Husum
TGA und Brandschutz: Schlüter + Thomsen, Neumünster
Brutto-Grundfläche
1.790 qm

Kloster Loccum

2016

Rehburg-Loccum

Beschränkter Realisierungswettbewerb nach RPW
PreisgerichtJuni 2016
Auszeichnung Anerkennung
StandortRehburg-Loccum
AusloberLandeskirchenamt Hannover
Entwurf Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Lüder Meyer, Krzysztof Pydo

Plötzlich da … Deutsche Bittsteller 1709, Türkische Nachbarn 1961

2015

Bremerhaven

Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus
Eröffnung06.12.2015
Ausstellungszeitraum 07.12.2015 - 31.05.2016
AusstellungsortDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
FörderungBeauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien und Wirtschaftsförderung Bremen
AusstellungskonzeptDr. Simone Blaschka-Eick (Deutsches Auswandererhaus)
KuratorenTanja Fittkau, Christoph Bongert, Lena Jung, Dr. Bora Aksen (Deutsches Auswandererhaus)
Ausstellungsarchitektur und GrafikdesignAndreas Heller Architects & Designers: Alexander Kruse, Jutta Strauß, Dirk Kühne, Chad Danford, Anastasia Andreeva, Alexandra Schäfer (Grafik Ausstellungskatalog)
Ausführende FirmenAusstellungsbau: Studio Babelsberg, Potsdam
Ausstellungsaufbau und -technik: Friedet Voss (Leitung)
Licht: Göpotec, Hamburg
VideoschnittHabiba Laout
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Wohnhaus „Good Times“

2015

Bremerhaven

Neubau am Ostufer des Neuen Hafens
FertigstellungSept 2015
Leistungszeitraum (Lph 1-5)2011- 2015
Standort Columbusstraße 69, 27568 Bremerhaven
Bauherr / BauträgerPROCON Realisierungsgesellschaft mbH
Architektur: Lph 1-5 Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Bernhard Jacobsohn, Birgit Entzeroth-Nagler (Projektleitung), My Le, Katja Prasser, Nikolai Hemmerich, Jutta Strauß (Grafik)
Planungspartner Tragwerksplanung: Bernauer und Pfoser Ingenieure im Bauwesen, Überlingen
Gebäudetechnik: Schlüter + Thomsen, Neumünster
Brutto-Grundflächeca. 5.500 qm

Mensa Albert-Schweitzer-Schule

2015

Hamburg

FertigstellungAugust 2015
StandortSchluchtweg 1, 22337 Hamburg
BauherrSBH | Schulbau Hamburg
Architektur: Lph 1-8Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Peter Karn (Projektleitung), Yosuke Fujita
ProjektkoordinationDohse Projektsteuerung, Hamburg
Fachplaner Tragwerksplanung: Dipl.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Gebäudetechnik: m+p consulting |Hanse GmbH, Hamburg
Brandschutz: HAHN Consult
, Hamburg
Freiraumplanung: Dipl.-Ing. Evelyn Brenn Landschaftsarchitektin, Hamburg
Geotechnisches Gutachten: Dipl.-Ing. Torsten Pöhler Ingenieurbüro für Geotechnik, Düchelsdorf
Brutto-Grundfläche
525 qm
VeröffentlichungHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015

Europäisches Hansemuseum

2015

Lübeck

Museum zur Geschichte der Hanse
BaubeginnAnfang 2012 Sicherungsmaßnahmen und archäologische Grabungen
Anfang 2013 Hochbau
Eröffnung30. Mai 2015
Standort An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
BauherrinEuropäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH
Konzept, Architektur
(Lph 1-9), Ausstellungsdesign
Andreas Heller Architects & Designers, Architekt: Andreas Heller

Projektteam: Architektur Christian Mundt (Projektleitung), Peter Klann (Bauleitung), Lüder Meyer, Alexander Hugo, Stephan Meyerhoff, Sabine Steinmetz, Melanie Becker, Nele Bendschneider, Katja Prasser, Birgit Entzeroth-Nagler, Corinna Hinck, Sonja Templin, Wenjing Xu, Taavi Polme Ausstellungsdesign / Innenarchitektur Ulf Klüsener, Alke Thamsen, Margarethe Mielentz, Markus Sommer, Julia Beck, Alexander Kruse, Johannes v. Müller, André Stock, Raquel Gomez Vives, Hila Limar, Nora Potente Grafik Jutta Strauß, Chad Danford, Alexandra Schäfer, Jana Nikoleit, Katharina Schätzle, Dirk Kühne, Salome Rammler, Carmen Vierbacher, Anastasia Andreeva, Congsu He Content Marina Eismann, Philipp Bürger, Tatjana Dübbel, Franziska Evers, Hauke Abeling
Projektsteuerung stg, Bremen
: Dipl.-Ing. Stefan Gürtzgen
Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. Rolf Hammel-Kiesow
LandschaftsplanungAndreas Heller Architects & Designers mit WES LandschaftsArchitektur, Hamburg
Tragwerksplanung & AbbruchstatikKröger & Steinchen Beratende Ingenieure, Lübeck
Technische Gebäudeausrüstung Schlüter + Thomsen, Neumünster
Brandschutz HAHN Consult, Hamburg
Bauphysik Burgkloster Transsolar, Hamburg
Leuchtendesign & LichtplanungAndreas Heller Architects & Designers mit Peter Andres
Beratende Ingenieure für Lichtplanung, Hamburg
GrößenNeubau Europäisches Hansemuseum 3.842 qm BGF
Denkmal Burgkloster 4.614 qm
Beichthaus 376 qm
Kosten (netto)51,4 Mio. EUR
Homepagewww.hansemuseum.eu
AuszeichnungenNominierung für RIBA International Prize 2016 (Entscheidung Dezember 2016)
Nominierung als Finalist für DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017 (Entscheidung Januar 2017)
iF Design Gold Award 2016, Kategorie Architecture - Public
AIT-Award 2016, 2. Preis, Kategorie Öffentliche Bauten/Bildung
VeröffentlichungenBau der Woche. German Architects, 2/2016
Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2015/16, 10/2015
DETAIL, 11/2015
db deutsche bauzeitung: "Europäisches Hansemuseum … Lübeck", 9/2015
Neue Zürcher Zeitung: "Mit dem Fahrstuhl in die Vergangenheit", 7/2015
Hörbeitrag Deutschlandradio Kultur: „Die Hanse lebt und bekommt ein Museum“. 4/2015
Blickpunkt Archäologie, 3/2014

Displaced Persons. Überlebende des Holocaust 1938-1951.

2014

Bremerhaven

Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus
Ausstellungszeitraum14. Juli 2014 bis 04. Januar 2015
AusstellungsortBremerhaven
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
AusstellungskonzeptDr. Simone Eick (Deutsches Auswandererhaus)
KuratorenTanja Fittkau, Lena Jung, Christoph Bongert (Deutsches Auswandererhaus)
Ausstellungsgestaltung und GrafikdesignAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse, Alexandra Schäfer, Jutta Strauß
VideoinstallationMartín Granada
Homepagewww.dah-bremerhaven.de/sonderausstellungen/

Rock’n’Popmuseum Gronau

2014

Gronau

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
PreisgerichtNovember 2014
Auszeichnung 1. Preis
Standort Gronau
Ausloberrock'n'popmuseum gGmbh
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse, Janna Nikoleit

Bauliches Corporate Design für die Auslandsvertretungen der BRD

2014

Berlin / Shenyang

Beschränkter Wettbewerb
Preisgericht Dezember 2014
Auslober Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Jutta Strauß, Johannes von Müller, André Stock

Krankenhausareal Tegernsee

2014

Tegernsee

Städtebauliches Gutachterverfahren
PreisgerichtSeptember 2014
Standort Tegernsee
AusloberResidenz-Gruppe Bremen Residenz Baugesellschaft mbH
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Maurice Paulussen, Yosuke Fujita, Hila Limar, Taavi Põlme, Wenjing Xu

Grindelhof 59

2014

Hamburg

Wohnhaus, Café und Jüdischer Salon
FertigstellungSeptember 2014
Standort Grindelhof 59, 20146 Hamburg
BauherrGrindelhof 59 Grundstücksges. mbH
Architektur: Lph 1-5; Innenarchitektur Café und Salon Andreas Heller Architects & Designers
Bruttogrundflächeca. 1.060 qm
VeröffentlichungCUBE. Das Metropolmagazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart. 1/15. 2015
Homepagewww.cafeleonar.de
www.salonamgrindel.de

Museum of Science Fiction

2014

Washington DC

Wettbewerbsbeitrag
Standort Washington DC
AusloberNGO: The Museum of Science Fiction
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Wenjing Xu, Taavi Põlme
Homepagewww.museumofsciencefiction.org

Xaver Schichtls Marionetten-Varieté

2014

Lübeck

Ausstellung im TheaterFigurenMuseum
Eröffnung06. Juli 2014
AusstellungsortTheaterFigurenMuseum Lübeck
AuftraggeberTheaterFigurenMuseum Lübeck
Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse, Jutta Strauß, Markus Sommer, Johannes Heller
FotografThorsten Wulff
Homepagewww.theaterfigurenmuseum.de/

Klassenhaus Gelehrtenschule des Johanneums

2014

Hamburg

Dokumentation Obersalzberg

2014

Obersalzberg

Wettbewerbsbeitrag
Wettbewerb Offener zweiphasiger Realisierungswettbewerb mit Ideenteil
Bekanntmachung der AuslobungMärz 2014
Standort Obersalzberg
AusloberFreistaat Bayern, vertreten durch Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat,
vertreten durch Staatliches Bauamt Traunstein
EntwurfAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Maurice Paulussen, Taavi Põlme

5x Hamburg und zurück

2013

Hamburg

Ausstellung der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte
Ausstellungszeitraum 27. November – 15. Dezember 2013
AusstellungsortRathausdiele Hamburg
AuftraggeberHamburger Stiftung für politisch Verfolgte
Ausstellungkonzept, -gestaltung und Grafikdesign Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Katharina Schätzle, Alexander Kruse
Homepagewww.hamburger-stiftung.de

Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld

2013

Hamburg

Planungs- und Ausführungszeit 04/2011 – 08/2013
Standort Luruper Chaussee 30, 22761 Hamburg
AuftraggeberHamburger Trabzentrum e.V. HTZ
Architektur, Lph 2-8Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Bernhard Jacobsohn, Christoph Janiesch (Projektleitung, Bauleitung), Yosuke Fujita, Catharina Wegener, Adriane Thoms
Planungspartner Tragwerksplanung: Beratender Bau.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Brandschutz: HAHN Consult, Hamburg
Brutto-Grundfläche 1.930 qm
Gesamtkosten (netto)4.200.000 EUR

Seefischkochstudio

2013

Bremerhaven

Erweiterungsbau für das Forum Fischbahnhof
EröffnungJuni 2014
Leistungszeitraum (Lph 1-4)2011-2013
Standort Am Schaufenster 6, 27572 Bremerhaven
Bauherr und GrundstückseigentümerFischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH, Bremerhaven
Machbarkeitsstudie, Architekturplanung Lph 1-4Andreas Heller Architects & Designers: Christoph Janiesch (Projektleitung Lph 1-4), Yusuke Fujita
Planungspartner Architekturausführung Lph 5-9: Damken + Partner Architekten und Sachverständige, Bremen
Tragwerksplanung: KSF GmbH & Co. KG, Bremerhaven
Gebäudetechnik: Bruns + Partner Ingenieurgesellschaft, Bremen
Brutto-Grundfläche908 qm gesamt (563 qm Neubau + 345 qm Umbau)
Homepagewww.seefischkochstudio.de

 

 

Info-Kontor

2013

Lübeck

Baubegleitende Ausstellung zum Europäischen Hansemuseum
AusstellungszeitraumAugust 2013 - Mai 2015
AusstellungsortAn der Untertrave 1, 23552 Lübeck

BauherrinEuropäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH
Konzept und AusstellungsgestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Nora Potente (Projektleitung), Philipp Bürger, Marina Eismann, Alexandra Schäfer, Katharina Schätzle, Jutta Strauß
Wissenschaftliche Beratung Professor Dr. Rolf Hammel-Kiesow
Restaurierung des Kopfgebäudes im Schuppen 9 Benjamin von Jagow, Lübeck Port Authority
Ausstellungsfläche23,5 qm
Gesamtkosten (netto)
140.000 EUR
Homepagehttp://hansemuseum.eu/info-kontor/

Deutsche in Australien. 1788 – heute

2013

Bremerhaven

Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus
Ausstellungszeitraum Oktober 2013 – März 2014
AusstellungsortDeutsches Auswandererhaus, Bremerhaven
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus
AusstellungskonzeptDr. Simone Blaschka-Eick
KuratorenTanja Fittkau, Lena Jung
Ausstellungsgestaltung und Grafikdesign Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse (Projektleitung), Katharina Schätzle, Jutta Strauß, Alexandra Schäfer, Rebecca Kunz, Markus Sommer, Nora Potente, Chad Danford
Ausstellungsaufbau und -technik Frieder Voss (Leitung)
Videoinstallation Martin Granata (Kamera), Chad Danford (Schnitt/Grafik)
AudioproduktionTatjana Dübbel
SoundinstallationWolfgang von Henko
Ausstellungsbauten Studio Hamburg; Heinz-Hinrich Hartjen
LichtGoepotec
Dokumentarfilm „Down Under. Eine Reise zu Deutsch-Australiern Andreas Heller, Martin Granata (Konzept / Regie), Martin Granata (Kamera), Karin Hess (Recherche/ Interviews), Constantin Heller (Ton/ Kamera-Assistenz), Jan-Peter Klöpfel (Musik), Arbeits-Visa (Australische Botschaft)
Ausstellungskatalog„Deutsche in Australien. 1788-heute", Edition Deutsches Auswandererhaus 2013
PresseDIE ZEIT, Schauplatz Bremerhaven: „Am anderen Ende der Welt“, 07.11.2013
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Bedeutungen schichten

2013

Berlin

Ausstellung für das Humboldt Lab Dahlem auf der Probebühne 1
Ausstellungszeitraum März – Mai 2013
AusstellungsortHumboldt Lab Dahlem, Berlin
AuftraggeberStaatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Kuratoren Museen Dahlem Lena Bjerregaard, Dr. Maria Gaida, PD Dr. Ingrid Schindlbeck, Martina Stoye
Ausstellungskonzeption und -design, Grafik Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse, Jutta Strauß, Philipp Bürger, Marina Eismann, Rebecca Kunz, Katharina Schätzle
VideoMartin Granata, Constantin Heller
Mitwirkende Wissenschaftler Ph. D. Tryna Lyons, Dr. Elke Ruhnau, Dr. des. Jesko Schmoller
Beratung Dr. Simone Eick, Brigitte Landes
Transkription Kalligraphie Prof. Omran Garazhian, Dr. Leila Papoli Yazdi
Ausstellungsbau Wolfgang Matzat
Ausstellungsflächeca. 180 qm
Ausstellungkosten (netto)61.000 EUR
VeröffentlichungenPrinzip Labor. Museumsexperimente im Humboldt Lab Dahlem, 10/2015
Homepagewww.humboldt-forum.de/humboldt-lab-dahlem/

Wälderhaus

2012

Hamburg

Multifunktionsbau mit Ausstellung, Hotel und Restaurant
Eröffnung November 2012

Planungs- und Ausführungszeit08/2010 – 11/2012
Standort Am Inselpark 19, 21109 Hamburg
Bauherrin und BetreiberinSchutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Hamburg e.V.
Architektur: Lph 1-9, Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Axel Sievert (Projektleitung), Peter Karn (Bauleitung), Catharina Wegener, Mehdi Moshfeghi, Melanie Becker, Lüder Meyer, Andrea Tensing, Stephan Meyerhoff, Nora Potente, Margarethe Mielentz, Rebecca Kunz, Julia Wachsmuth, Julia Beck, Judith Kernt, Markus Sommer, Ulf Klüsener, Alexander Kruse, Jutta Strauß, Katharina Schätzle, Alexandra Schäfer, Philipp Bürger, Chad Danford
PlanungspartnerFreiraumplanung: WES und Partner, Landschaftsarchitekten, Hamburg
Tragwerksplanung: Assmann Beraten+Planen, Hamburg

Technische Gebäudeausrüstung: Schlüter + Thomsen, Neumünster
Brandschutz: HAHN Consult
, Hamburg
ausführende Firmen
Konstruktiver Holzbau Heinrich Haveloh, Ahaus
MetsäWood Merk, Aichach
GrößenGrundstücksgröße 2.130 qm

Brutto-Grundfläche 5.910 qm
Ausstellungsfläche 650 qm
Gesamtkosten (netto)16.900.000 EUR
AuszeichnungAuszeichnung der IBA-Exzellenz 2013
BDA Hamburg Architektur Preis 2014, Würdigung
VeröffentlichungenIngenieurbaukunst 2016, Ernst & Sohn, 2015
Neues Bauen mit Holz, Birkhäuser Verlag, 2015.
Hamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2013
db deutsche bauzeitung, Mai 2013
greenbuilding, 07-08 2013
Hamburger Süden. Wolfgang Schirmer, 2013
Homepagewww.waelderhaus.de

Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930

2012

Bremerhaven

Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus
AusstellungsorteDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven (August 2012 – Februar 2013)
Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum (August 2012 – Dezember 2012)
AusstellungsleitungSimone Blaschka-Eick (Bremerhaven), Hermann Simon (Berlin), Chana Schütz (Berlin)
KuratorinIrene Stratenwerth
Künstlerische LeitungAndreas Heller
AusstellungsgestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Alexander Kruse, Alexandra Schäfer, Katharina Schätzle
AusstellungsfilmeCiro Cappellari (Konzept, Regie, Kamera), Martin Granata (Schnitt), Wolfgang von Henko (Soundcollage), Mariel Losciano, Claudia Brizuela, Georgina Orellano (Stimmen)
AudioproduktionWolfgang von Henko, Tatjana Dübbel
Ausstellungskosten (netto)175.000 EUR
Begleitband zur Ausstellung „Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930“, Edition Deutsches Auswandererhaus 2012
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Deutsches Auswandererhaus

2012

Bremerhaven

Erlebnismuseum im Bremerhaven
Projektzeitraum Haupthaus 2003-2005
Erweiterungsbau 2010-2012
EröffnungHaupthaus August 2005
Erweiterungsbau April 2012
Standort Columbusstraße 65, 27568 Bremerhaven
Bauherr BEAN Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen mbH & Co. KG
BetreiberPaysage House 1 – Gesellschaft für Kultur und Freizeit mbH & Co. KG
Architektur: Lph 1-9, Ausstellungskonzeption und -designAndreas Heller Architects & Designers
GesamtflächeHaupthaus 4.207 qm
Erweiterungsbau 1.363 qm
AusstellungsflächeHaupthaus 2.500 qm
Erweiterungsbau 971 qm
Gesamtkosten (netto)Haupthaus 20.300.000 EUR
Erweiterungsbau 5.165.000 EUR
AuszeichnungEuropean Museum of the Year 2007
VeröffentlichungenArchitektur in Hamburg. Jahrbuch 2006
Das Buch zum Deutschen Auswandererhaus, Edition Deutsches Auswandererhaus (Hrsg.) 2009
PresseDER SPIEGEL 32/2005: Goodbye, Deutschland
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Wasserkunst Kaltehofe

2011

Hamburg

Industriedenkmal, Ausstellung und Museum der Wasserkunst
Eröffnung September 2011
Planungs- und Ausführungszeit03/2008 – 09/2011
StandortElbinsel Kaltehofe, Hamburg
BauherrHamburger Wasserwerke GmbH
ProjektsteuerungArne Sörensen, Hamburger Wasserwerke
Architektur: Lph 1-8, Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Christian Mundt, Peter Karn, Ulf Klüsener, Julia Bauer, Jutta Strauß, Alexandra Schäfer, Julia Wachsmuth, Markus Sommer, Nele Bendschneider, Max Guderian, Marija Madunic
PlanungspartnerFreiraumplanung: WES & Partner Landschaftsarchitekten, Hamburg
Lichtplanung Außenraum: Peter Andres Beratende Ingenieure für Lichtplanung
Tragwerksplanung: WTM Engineers, Hamburg
Brandschutz: HAHN Consult
, Hamburg
Gebäudetechnik: IG Tech, Hamburg
Wissenschaftliche Beratung Brunnengeschichte Hamburgs: Prof. Volker Plagemann
Biologischer Lehrpfad: Ingo Brandt
Klanginstallation: Wolfgang von Henko
Bildhauerei: Wolfgang Matzat, Berlin
GrößenGesamtfläche Elbinsel: 58 Hektar
Grundstücksgröße: ca. 45 Hektar
Planbereich: ca. 11 Hektar
Brutto-Grundfläche: 2.160 qm
Ausstellungsfläche: Dauerausstellung 515 qm, Sonderausstellung 139 qm
Kosten (netto)Gesamtkosten 8.300.000 EUR (inkl. Ausstellung, Freianlagen und Sanierung Schieberhäuschen)
VeröffentlichungHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
Architektur in Hamburg Jahrbuch 2012
Homepagewww.wasserkunst-hamburg.de

Max Liebermann – Wegbereiter der Moderne

2011

Hamburg

Sonderausstellung in der Hamburger Kunsthalle
Ausstellungszeitraum September 2011 – Februar 2012
AusstellungsortHamburg
AuftraggeberHamburger Kunsthalle
KuratorDr. Jenns Howoldt
Ausstellungsdesign Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse (Projektleitung), Jutta Strauß, Alexandra Schäfer

Grundschule Barlsheide

2011

Hamburg

Fünfzügige Schule mit Integrationsklassen und Vorschulklassen
EröffnungAugust 2011
Planungs- und Ausführungszeit 12/2007 – 08/2011
Standort Bornheide 2, 22549 Hamburg
BauherrSBH | Schulbau Hamburg
Architektur: Lph 1 - 7, künstl. Bauoberltg. Lph 8Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Sona Kazemi (Projektleitung), Peter Karn (künstl. Bauoberleitung)
Planungspartner Freiraumplanung: Kuttner + Kahl Landschaftsarchitekten
Tragwerksplanung und Projektsteuerung: WTM Engineers, Hamburg
Gebäudetechnik: Ingenieursgesellschaft Ridder, Meyn, Nuckel, Norderstedt
Brandschutz: HAHN Consult, Hamburg
GrößenBrutto-Grundfläche 9.289 qm
Brutto-Rauminhalt 39.500 cbm
Netto-Grundfläche 8.133 qm
Gesamtkosten (brutto)16.700.000 EUR
AuszeichnungBauwerk des Jahres 2012, AIV Architekten- und Ingenieurverein Hamburg e.V.
VeröffentlichungHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2012

Albert-Schweitzer-Schule

2011

Hamburg

Zweigeschossiges Klassenhaus mit Bibliothek
EröffnungJanuar 2011
Planungs- und Ausführungszeit 09/2008 – 01/2011
Standort Schluchtweg 1, 22337 Hamburg
BauherrSBH | Schulbau Hamburg
Architektur: Lph 1-8Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Peter Karn, Julia Fehlig, Christoph Lüttmann, Gerd Streng, Cigdem Arsu
Planungspartner Freiraumplanung: Dipl.-Ing. Evelyn Brenn Landschaftsarchitektin, Hamburg
Tragwerksplanung: Dipl.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Gebäudetechnik: Ingenieurgesellschaft Ridder, Meyn, Nuckel, Norderstedt
Brutto-Grundfläche1.240 qm
Gesamtkosten (brutto) 2.180.000 EUR
VeröffentlichungHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
Architektur in Hamburg Jahrbuch 2011

Kosmos Runge. Der Morgen der Romantik

2010

Hamburg

Sonderausstellung in der Hamburger Kunsthalle
AusstellungszeitraumDezember 2010 – März 2011
AusstellungsortHamburg
AuftraggeberHamburger Kunsthalle
Kuratoren Dr. Jenns Howoldt, Dr. des. Markus Bertsch, Dr. Andreas Stolzenburg
Ausstellungsdesign Andreas Heller Architects and Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse (Projektleitung), Jutta Strauß, Alexandra Schäfer
Ausstellungsfläche800 qm

INFOTURM für IBA und igs 2013

2010

Hamburg

Temporärer Aussichts- und Informationspunkt
Standzeit 05/2010 bis 05/2012
Standort Neuenfelder Straße, 21109 Hamburg
BauherrIBA internationale Bauausstellung Hamburg GmbH
Entwurf und RealisierungAndreas Heller Architects & Designers

Königsschlösser Hohenschwangau

2009

Hohenschwangau

Masterplan, Konzeptentwicklung und Vorentwurf
Projektzeitraum 2005-2009
Standort Hohenschwangau
Auftraggeber Wittelsbacher Ausgleichsfonds, München
Team Andreas Heller Architects & Designers Andreas Heller, Marina Eismann, Daniele Gasparini, Elisabeth von Hagenow, Sona Kazemi, Kirsten Pörschke, Christian Rees, Peter Schöningh, Axel Sievert

Nach der Flut die Flucht. New Orleans – Die Ausgewanderte Stadt

2009

Bremerhaven

Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus
AusstellungszeitraumFebruar - Mai 2009
AusstellungsortDeutsches Auswandererhaus, Bremerhaven
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
GesamtkonzeptionDr. Simone Eick, Andreas Heller, Jana Napoli
FilmdokumentationMartín Granada, Andreas Heller (Idee und Regie), Martín Granada (Kamera / Schnitt), Susanne Wolff (Sprecherin), Wolfgang von Henko (Musik)
Installation „Floodwall”
Jana Napoli, Rondell Crier, New Orleans
Wissenschaftliche RechercheKatrin Quirin (Leitung), Deutsches Auswandererhaus
AusstellungsgestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Chad Danford, Franka Frey, Daniele Gasparini, Ulf Klüsener
AusstellungsaufbauFrieder Voss (Leitung)
BeleuchtungGöpotechnik, Hamburg
TheatermalerThomas Epha
Ausstellungsfläche350 qm
Kosten190.000 EUR
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Pavillon Elbphilharmonie

2008

Hamburg

Fliegender Bau mit baubegleitender Ausstellung
EröffnungSeptember 2008
Planungs- und Ausführungszeit 03/2008 – 09/2008
Standort Magellan Terrassen, HafenCity Hamburg
BauherrElbphilharmonie Hamburg Bau GmbH & Co. KG. Vertreten durch die Rege Hamburg Projekt-Realisierungsgesellschaft mbH
Architektur: Lph 1-8, Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Ulf Klüsener (Projektleitung), Marina Eismann, Christian Mundt, Adriane Thoms,
Bernhard Jacobsohn, Daniele Gasparini, Franka Frey, Jutta Strauß
Planungspartner Klanginstallation: Wolfgang von Henko, Hamburg
Tragwerksplanung: Beratender Bau.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Gebäudetechnik: IG Tech, Hamburg
Ausführende FirmenStahlbau: SMW - Stahlmetallbau Wendelstorf, Bastorf / Wendelstorf
Elektroinstallation: göpotec - Gesellschaft für Licht und Elektrotechnik, Hamburg
Medienausstattung: 1 ASC - Amptown Sound & Communication, Hamburg
Modellbau: Schreinerei Ackermann, Wiesenbronn
Größe10x10x10 m großer Kubus
Gesamtkosten (netto)815.600 EUR
VeröffentlichungHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
1000 x European Architecture. 1st edition 2012
Homepagewww.elbphilharmonie.de/pavillon.de

Städtisches Museum Göttingen

2008

Göttingen

Machbarkeitsstudie
Projektzeitraum2008
AuftraggeberStadt Göttingen
Team Andreas Heller Architects & DesignersAndreas Heller, Cigdem Arsu, Marina Eismann, Daniele Gaspairni, Elisabeth von Hagenow, Christian Mundt, Jutta Strauß

Forum Johanneum

2007

Hamburg

Erweiterung der Gelehrtenschule des Johanneums zu Hamburg
Public-Private-Partnership-Projekt zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Forum Johanneum gGmbh
EröffnungMärz 2007
Planungs- und Ausführungszeit 07/2005 – 03/2007
Standort Maria-Louisen-Straße 114, 22301 Hamburg
AuftraggeberForum Johanneum gGmbH
ProjektträgerFreie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Bildung und Sport
Architektur: Lph 1 - 7, künstl. Bauoberltg. Lph 8Andreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Sona Kazemi (Projektleitung), Peter Karn (künstl. Bauoberleitung), Laurenz Plaßmann, Gerd Streng, Cornelia Zenner
Planungspartner Freiraumplanung: WES und Partner, Landschaftsarchitekten, Hamburg
Tragwerksplanung: Beratender Bau.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Gebäudetechnik: Heinze Stockfisch Grabis + Partner, Hamburg
Akustik: Taubert und Ruhe, Pinneberg
Bauleitung: KKP Architekten und Ingenieure
Brutto-Grundfläche 2.307 qm
Gesamtkosten (brutto)5.700.000 EUR
AuszeichnungBDA Hamburg Architektur Preis 2008, 2. Preis
VeröffentlichungenHamburg und seine Bauten. 2000-2015, Wachholtz, 2015
Architektur in Hamburg. Jahrbuch 2007
deutsche bauzeitung, August 2008
Schools. Educational Spaces 2010

Nach Buenos Aires! Deutsche Auswanderer und Flüchtlinge im 20. Jahrhundert

2006

Bremerhaven

Sonderausstellung und Erweiterung der Dauerausstellung im Deutschen Auswandererhaus
Zeitraum Sonderausstellung Januar bis September 2008
AusstellungsortDeutsches Auswandererhaus, Bremerhaven
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Ausstellungskonzeption und -planungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Chad Danford, Bernhard Jacobsohn, Alexander Kruse, Peter Schönigh, Daniele Gasparini
Planungspartner / AusführungLichtplanung: Göpotechnik, Hamburg
Klanggestaltung: Wolfgang von Henko, Hamburg
Ausstellungsbau: Stadttheater Bremerhaven
Kosten280.000 EUR
Ausstellungskatalog „Nach Buenos Aires! Deutsche Auswanderer und Flüchtlinge im 20. Jahrhundert“, Edition Deutsches Auswandererhaus (Hrsg.) 2008
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Pacific Palisades – Wege deutschsprachiger Schriftsteller ins kalifornische Exil 1932-1941

2006

Bremerhaven

Wanderausstellung des Deutschen Auswandererhauses
Ausstellungszeitraum Januar 2006 – Juli 2008
AusstellungsorteBremerhaven, München, Lübeck, Osnabrück
AuftraggeberDeutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Ausstellungskonzeption Andreas Heller, Dr. Hans Wißkirchen, Marina Eismann, Silke Schulenburg
Beratung Brigitte Landes
Ausstellungsgestaltung, Grafikdesign, AusstellungsbauAndreas Heller Architects & Designers: Daniele Gasparini, Andreas Heller, Alexander Kruse, Paula Raché, Gudrun Rau, Thorsten Rohmann, Peter Schöningh, Jutta Strauß, Haig Walta
Ausstellungsfläche3.050 qm
Kosten85.000 EUR
Ausstellungskatalog„Pacific Palisades – Der Weg deutschsprachiger Schriftsteller ins kalifornische Exil 1932-1941“, Edition Deutsches Auswandererhaus (Hrsg.) 2006
Homepagewww.dah-bremerhaven.de

Estnisches Nationalmuseum

2005

Tartu

Das zweite Leben. Thomas Mann 1955-2005

2005

Lübeck

Sonderausstellung des Buddenbrookhauses
AusstellungszeitraumMai bis Oktober 2005
AusstellungsortKatharinenkirche, Lübeck
AuftraggeberKulturstiftung Hansestadt Lübeck
Ausstellungskonzeption und -designAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Alexander Kruse (Leitung), Peter Schöningh, Jutta Strauß, Kilian Thiering
Planungspartner / AusführungLichtinstallation: Göpotech, Hamburg
Technik: Hamburg4, Hamburg
Ausstellungsbau: BODO on Stage, Hamburg
Ausstellungsfläche400 qm
Kosten86.000 EUR
Magazin zur AusstellungDas zweite Leben. Thomas Mann 1955-2005

Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941-1944

2001

Berlin, Wien, Hamburg u.a.

Wanderausstellung
Ausstellungszeitraum 2001-2004
Planungs- und Ausführungszeit1999-2001
AusstellungsorteBerlin, Bielefeld, Wien, Leipzig, München, Esch/Luxemburg, Chemnitz, Neumünster, Schwäbisch Hall, Peenemünde, Dortmund, Halle/Saale, Hamburg
AuftraggeberHamburger Institut für Sozialforschung
Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Hanna Beckmann, Maren Brötje, Marina Eismann, Christian Rees, Thorsten Rohmann, Alexandra Schäfer, Peter Schöningh, Jutta Strauß, Kerstin Wiese, Hanna Winkler
Produktion Studio Hamburg
Ausstellungsflächeca. 1.000 qm
Kosten1.600.000 EUR
Begleitband zur Ausstellung„Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941—1944“
Homepage
www.verbrechen-der-wehrmacht.de

Die Erde von oben

2001

Hannover, Hamburg, Berlin

Wanderausstellung im Freien
Ausstellungszeitraum2001-2002
Planungs- und Ausführungszeit2000-2001
AusstellungsorteHannover 2001, Hamburg 2001, Berlin 2002
AuftraggeberAutostadt GmbH, Wolfsburg; GEO Magazin, Hamburg
Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Marina Eismann, Christian Rees, Alexandra Schäfer, Thorsten Rohmann
Kosten300.000 EUR

Hafencity Infocenter

2000

Hamburg

Ausstellung im Kesselhaus
EröffnungDezember 2000
Planungs- und Ausführungszeit 1999 – 2000
StandortAm Sandtorkai 30, 20457 Hamburg
BauherrHafenCity Hamburg GmbH
Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Maren Brötje, Marina Eismann, Sebastian Köppe, Siw Matzen, Christian Ress, Alexandra Schäfer, Kerstin Wiese, Thorsten Rohmann
Ausstellungsfläche400 qm
Kosten700.000 EUR (inkl. Café)
Homepagewww.hafencity.com/de/infocenter/das-hafencity-infocenter-im-kesselhaus.html

Buddenbrookhaus – Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum

2000

Lübeck

Umbau zum Literaturmuseum
EröffnungJuni 2000
Planungs- und Ausführungszeit 1999 – 2000
Standort Mengstraße 4, 23552 Lübeck
BauherrinKulturstiftung Hansestadt Lübeck
LeistungenSanierung, Ausstellungskonzeption und -planung
Architektur, Ausstellungskonzeption und -gestaltungAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Bernhard Jacobsohn, Alexander Hardegger, Klaus Prenger Berninghoff, Jutta Strauß, Alexandra Schäfer, Maren Brötje, Nicole Withöeft
Brutto-Grundfläche 3.000 qm
Gesamtkosten (netto) 1.950.000 EUR
AuszeichnungMuseumspreis des Europarates für Konzeption und Gestaltung 2002
Homepagewww.buddenbrookhaus.de

Sehnsucht

1996

Köln, Frankfurt, Hamburg u.a.

Wanderausstellung im Fliegenden Bau
EröffnungSeptember 1996 (Köln)
AusstellungsorteKöln, Frankfurt, Hamburg, u.a.
AuftraggeberBundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln
Architektur, Ausstellungskonzept und -designAndreas Heller Architects & Designers: Andreas Heller, Olaf Noack, Sebastian Köpke, Jutta Strauß
Tragwerksplanung Dipl.-Ing. Fritz Riechers, Hamburg
Ausstellungsfläche400 qm
Pressedetail, Dezember 1998
Mobile Bühnen; Mobile Stages. Dirk Meyhöfer, 1999