Eröffnung des Europäischen Hansemuseums

Am Mittwoch den 27. Mai 2015 wurde das Europäische Hansemuseum mit einer Ansprache der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und im Beisein zahlreicher Gäste aus dem In- und Ausland, unter anderem auch Bürgermeister und Vertreter aus den europäischen Hansestädten, feierlich eröffnet.

Das europaweit größte Museum zur Hanse befindet sich im Norden der Lübecker Altstadtinsel und umfasst einen Museumsneubau, das Baudenkmal des Lübecker Burgklosters und museal aufbereitete Außenanlagen. Die Ausstellung des Museums vermittelt ein ebenso vielschichtiges, wie informatives und faszinierendes Bild der Hanse im Zusammenspiel von beeindruckenden Rauminszenierungen und modernen Ausstellungseinheiten, die informative Grundlagen und historische Hintergründe zu den nachgebauten Szenen bieten. Den spannenden Ausgangspunkt des Museumsrundgangs bildet eine archäologische Grabungsstätte, die in den Museumsneubau integriert ist.

Das Museum ist für Besucher täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen unter: www.hansemuseum.eu