DAM Preis für Architektur 2017 Europäischen Hansemuseum als Finalist nominiert

Das Europäische Hansemuseum wurde in den Kreis der Finalisten für den DAM Preis für Architektur in Deutschland 2017 gewählt. Seit 2007 verleiht das Deutsche Architekturmuseum (DAM) jährlich den Preis für herausragende moderne Architektur. Die Jury wird im September die vier finalen Projekte besuchen und Ende Januar 2017 den Gewinner zur Preisverleihung im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt bekanntgeben. Dazu eröffnet eine Sonderausstellung, in der das Preisträgerprojekt, die anderen Finalisten und die Projekte der Shortlist (sowie drei Auslandsbauten) vorgestellt werden. Begleitend zu der Ausstellung erscheint das Deutsche Architektur Jahrbuch 2017. Bereits im Oktober 2016 wird auf der Frankfurter Buchmesse der Architekturführer Deutschland vorgestellt, in dem alle 100 Projekte der Longlist des Architekturpreises vertreten sind.