Design

Ausstellung im Europäischen Hansemuseum Eine Reise durch die Hansegeschichte

Foto © Werner Huthmacher

Im Norden der Lübecker Altstadtinsel befindet sich das Europäische Hansemuseum. Das Museum zur Geschichte der Hanse umfasst neben einem Museumsneubau, das bedeutende Lübecker Baudenkmal mehr...

Rock’n’Popmuseum Gronau Neugestaltung der Dauerausstellung – 1. Preis im Wettbewerb

RocknPop1

Die Ausstellung fordert den Besucher auf, die Musik wie eine Stadt zu entdecken: Er erforscht die großen Straßen der Popmusik, Kreuzungen musikalischer Genres, wandert mehr...

Xaver Schichtls Marionetten-Varieté Ausstellung im TheaterFigurenMuseum

Xaver Schichtl_Ausstellung

„Elegantestes und vornehmstes Familientheater“ versprach Xaver Schichtl – Schausteller der 20er bis 60er Jahre – den Besuchern seines Marionetten-Varietés. Dem Puppenspieler und seinem einzigartigen mehr...

5x Hamburg und zurück Ausstellung der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte

Informativ und aufklärend Hintergrundinformationen zur politischen Lage in den jeweiligen Heimatländern und Zeitzeugnisse, die über die politischen Verfolgung der Stipendiaten berichten, ergänzen die persönlichen Geschichten. Foto © Andreas Heller Architects & Designers

„Als Journalistin arbeite ich nach zwei persönlichen Prinzipien: für Ethik und für die Verteidigung der Pressefreiheit und des Rechts auf Information“, erklärt die mexikanische mehr...

Info-Kontor Baubegleitende Ausstellung zum Europäischen Hansemuseum

Info Kontor_flexibler Ausstellungsbau

Am Ufer der Trave schräg gegenüber der Baustelle des Europäischen Hansemuseums realisierten Andreas Heller Architects & Designers das Info-Kontor – eine mehr...

Wälderhaus Corporate Design und Ausstellungsgrafik

Wälderhaus Grafik

Corporate Design mit Logo, Geschäftsausstattung, Flyern, Postkarten, Webdesign u.a. Grafikdesign für das „Science Center Wald“, der Ausstellung im Wälderhaus

mehr...

Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930 Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

Inhalt  Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Lebenswege mittel- und osteuropäischer Jüdinnen, die als Prostituierte nach Übersee gingen oder dorthin verschleppt wurden.

Die gemeinsame Ausstellung „Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860 bis 1930“ der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum und des Deutschen Auswanderhauses Bremerhaven mehr...

Wasserkunst Kaltehofe Industriedenkmal, Ausstellung und Museum der Wasserkunst

Bildhauerwerkstatt Im Neubau erwartet den Besucher eine fiktive Bildhauerwerkstatt mit einer Ausstellung zur Geschichte der Brunnen und Fontänen im Stadtbild Hamburgs. Rekonstruktionen, Fotos, historische Pläne und Schriftdokumente belegen die wechselvolle Geschichte der Stadtwasserkunst. Anhand von szenografischen Elementen wird dem Besucher das Thema der Wasserkunst vermittelt. Der Ausstellungsraum wird ebenso für kleine Konzerte und Lesungen genutzt. Foto © Klaus Frahm

Mit der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe erhält Hamburg ein neues Ausflugsziel. Auf dem Gelände der ehemaligen Trinkwasseraufbereitungsanlage der Hamburger Wasserwerke Kaltehofe hat Andreas Heller Architects mehr...

Nach der Flut die Flucht. New Orleans – Die Ausgewanderte Stadt Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

Geschichten und Erlebnisse – Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen
die Menschen mit ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Für die Begegnung der Besucher mit den Bewohnern New Orleans‘ inszenierten die Ausstellungsmacher
eine typische Straße der Stadt. Ein umlaufendes Baugerüst, das symbolisch für Wiederaufbau, Lebenskraft und Erneuerung steht, steckt den Raum der Ausstellung ab.

Mit der Son­der­ausstel­lung nä­her­t sich das Deut­sche Aus­wan­derer­haus ei­nem hoch­ak­tu­el­len The­ma: Am Bei­spiel von New Or­le­ans werden die As­pek­te von mehr...

Nach Buenos Aires! Grafikdesign für die Ausstellung

Buenos-Aires_edition-DAH

Ausstellungsgrafik für Sonderausstellung sowie Grafikdesign für Flyer, Plakate und Einladung Gestaltung des Ausstellungskatalogs für die edition DAH

mehr...

Nach Buenos Aires! Deutsche Auswanderer und Flüchtlinge im 20. Jahrhundert Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

Inszenierte Straße  Für die Sonderausstellung inszeniert Andreas Heller Architects & Designer die „Avenida 9 de Julio”, eine bedeutende Hauptstraße Buenos Aires’, die mit ihrem Namen auf den Tag der Argentinischen Unabhängigkeit Bezug nimmt.

Die Auswanderung nach Argentinien ist ein bislang kaum bekannter Abschnitt der deutschen Migrationsgeschichte. Besonders die Hauptstadt Buenos Aires als Zielort der Emigranten zeigt sich mehr...

Das zweite Leben. Thomas Mann 1955-2005 Sonderausstellung in der Lübecker Katharinenkirche

Hörduschen  Durch Hörduschen, die vom Gewölbe herabhängen, sprechen Zeitzeugen wie Katia Mann oder Theodor W. über Thomas Mann.

Was gibt es hin­ter all den Tho­mas-Mann-Bil­dern für uns heu­te noch zu ent­de­cken? Einen etwas „anderen“ Blick auf den Schriftsteller wagt die Ausstellung „Das mehr...

Die Erde von oben Wanderausstellung im Freien

Ausstellung bei Nacht  Um die Fotografien auch bei Nacht zeigen zu können, wurden die beidseitig bespielbaren Module mit Lichtleisten ausgestattet. Eine neu entwickelte Antigraffiti-Folie schützte die Bilder vor Schmutz.

Die Luftbilder des berühmten französischen Fotografen Yann Arthus-Bertrand sind vor allem durch den Bildband „Die Erde von oben“ bekannt, der mittlerweile in mehr...

Sehnsucht Wanderausstellung im Fliegenden Bau

An exponierten Orten, wie hier in Hamburg vor den Deichtorhallen oder vor dem Kölner Dom wurde der Ausstellungspavillon aufgestellt, um viele Besucher anzuziehen. Andreas Heller Architects & Designers entwickelte für die Wanderausstellung „SehnSucht“ eine funktionale Architektur mit Symbolcharakter: Die äußere Form
des fliegenden Baus steht mit „Stützen wie erstarrte Wellen und einer Muschel als Bauform umgeben von Wasser“ sinnbildlich für Sehnsucht. Foto © Klaus Frahm

Von weitem schon leuchtet der muschelförmige Ausstellungspavillon am frühen Abend und zieht neugierige Besucher an. Schemenhaft ist sein Inneres durch die transluzenten Seitenpaneele des mehr...

Plötzlich da … Deutsche Bittsteller 1709, Türkische Nachbarn 1961 Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

Foto © Kay Riechers

Von Dezember 2015 bis Ende Mai 2016 war im Deutschen Auswandererhaus die Sonderausstellung „Plötzlich da… Deutsche Bittsteller 1709, Türkische Nachbarn 1961“ zu sehen. Sie ist mehr...

Bauliches Corporate Design für die Auslandsvertretungen der BRD Wettbewerbsbeitrag

Beispielhafter Eingangsbereich der  Auslandsvertretung. Abbildung © Andreas Heller Architects & Designers

Gegenstand des Wettbewerbs war es, ein Konzept zur Umsetzung einer einheitlichen innenräumlichen Gestaltung (räumliche Strukturierung, Ausstattung und Leitsystem) für die in Etagen untergebrachten Auslandsvertretungen mehr...

Die Ahronheims Buchgestaltung für das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven

Buchtitel_Ahronheims-klein

mehr...

Science Center Wald Dauerausstellung im Wälderhaus

Foto © Klaus Frahm

Das Herz des Wälderhauses ist das „Science Center Wald“, in dem auf eindrucksvolle und faszinierende Art und Weise die Zusammenhänge von Wald, mehr...

Deutsche in Australien. 1788 – heute Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

DAH_Australien_HiRes-01

Vielschichtige Collagen, präparierte Kängurus und Ayers Rock als raumhohe Installation aus Styropor erwarten die Besucher der aktuellen Sonderausstellung des Deutschen Auswandererhauses „Deutsche in Australien. mehr...

Deutsches Auswandererhaus Corporate Design, Ausstellungsgrafik und Buchgestaltung

Deutsches-Auswandererhaus_Vorschaubild

Corporate Design mit Logo, Geschäftsausstattung, Flyern, Plakaten, Eintrittskarte, Webdesign u. a. Magazin- und Buchgestaltung für edition DAH und für die Museumszeitung „news“ Grafikdesign für die Dauerausstellung im mehr...

Dauerausstellung im Deutschen Auswandererhaus Migrationsgeschichte erzählerisch inszeniert

Ausstellungskonzept  Auf knapp 3.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird Geschichte lebendig, Neugier und Lust am Entdecken sind Teil der Konzeption. Die Biografien der Migranten sind dabei grundlegend für das Ausstellungskonzept: Sie werden erzählerisch inszeniert, wie hier in der Galerie der 7 Millionen, wo Erinnerungsstücke, Briefe und Fotos Auskunft darüber geben, warum die Auswanderer Europa verließen. Die Besucher wandeln durch eindrückliche Szenerien mit detailgetreuen Nachbauten, Originalexponaten und Faksimiles und werden dadurch selbst zum Teil des Geschehens. Foto © Werner Huthmacher

Das Deutsche Auswandererhaus hat sich Dank der erzählerischen Inszenierung von Aus- und Einwanderungsgeschichte und des anspruchsvollen Programms aus Sonderausstellungen, Tagungen und Lesungen zum mehr...

Max Liebermann – Wegbereiter der Moderne Sonderausstellung in der Hamburger Kunsthalle

Die Ausstellungsmacher konzentrierten sich besonders auf die Farbgestaltung der Räume, Bezug nehmend auf die vordergründige Farbwahl - grün - in den Kunstwerken Max Liebermanns.

Die Hamburger Kunsthalle zeigte 2012 eine umfassende Retrospektive Max Liebermanns mit über hundert Gemälden. Andreas Heller Architects & Designers entwickelte die gestalterische Konzeption und mehr...

Pavillon Elbphilharmonie Fliegender Bau mit Ausstellung

Vor dem Konzert  In den Audiotrichtern sind Musiker und Ensembles beim Einspielen zu hören. Die Videotrichter zeigen Filme vom NDR Sinfonieorchester in verschiedenen Situationen vor dem Konzert. Im viertelstündlichen Rhythmus wird die Installation unterbrochen: eine kurze sinfonische Sequenz schallt dann aus den in der Fassade integrierten Lautsprechern und weckt die Aufmerksamkeit der Besucher und vorbeigehenden Passanten. Foto © Oliver Heissner

Der Pavillon präsentiert eine Ausstellung zur Elbphilharmonie in direkter Sichtachse zur Baustelle. Im Erdgeschoss teilt ein Durchgang die öffentlich zugängliche Ausstellung in zwei Bereiche. mehr...

Pacific Palisades Grafikdesign für die Ausstellung

Pacific-Plakat

Ausstellungsgrafik für die Sonderausstellung sowie Grafikdesign für Flyer, Plakate, u. a. Buchgestaltung für edition DAH

mehr...

Pacific Palisades – Wege deutschsprachiger Schriftsteller ins kalifornische Exil 1932-1941 Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus

Was bedeutet Exil im Unterschied zu Auswanderung? Welche konkreten politischen Ereignisse nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten veranlassten die Künstler, aus Deutschland zu fliehen? Einführungstexte zu Beginn der Ausstellung klären diese grundlegenden Fragen. Porträts der zehn Autoren geben den Besuchern einen ersten Überblick über die Protagonisten der Ausstellung.

In vier Stationen der ersten großen Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus werden die Wege von zehn Schriftstellern in ihr kalifornisches Exil „Pacific Palisades“ nachgezeichnet: mehr...

Verbrechen der Wehrmacht Grafikdesign

Wehrmacht_Katalog_Titel_2

Grafikdesign für die Wanderausstellung sowie Gestaltung des Ausstellungskataloges

mehr...

Hafencity Infocenter Ausstellung im Kesselhaus

Modell  Das Herzstück der Ausstellung ist ein 8 x 4 Meter großes städtebauliches Modell, das jede Veränderung des neuen Innenstadtgebietes dokumentiert: Fortlaufend mit dem Entwicklungsstand werden die Platzhalter durch aktuelle Architekturentwürfe ersetzt.

Auf knapp 160 Hektar Fläche entsteht die HafenCity  – ein neues Stadtgebiet – zwischen der Innenstadt Hamburgs und der Elbe. Seit Dezember 2000 können mehr...

Displaced Persons. Überlebende des Holocaust 1938-1951. Sonderausstellung im Deutschen Auswandererhaus mit Fotografien von Clemens Kalischer

Die Ausstellung zeigt Clemens Kalischers Bilderzyklus „Displaced Persons“ mit 30 eindrücklichen Fotografien. Foto © Deutsches Auswandererhaus.

Den Displaced Persons und ihrer Suche nach einer neuen Heimat widmete das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven eine Sonderausstellung, die bis zum mehr...

Europäisches Hansemuseum Corporate Design und Ausstellungsgrafik

Hansemuseum-Grafik-Einladung

Corporate Design mit Logo, Geschäftsausstattung, Flyern, Einladungen, Webdesign u. a. Design von exspecto, der Zeitung des Europäischen Hansemuseums Grafikdesign für die Ausstellung des Europäischen Hansemuseums… mehr...

Deutsche in Australien Grafikdesign für die Ausstellung und für den Begleitband zur Ausstellung

Deutsche in Australien_DAH-edition

Ausstellungsgrafik für Sonderausstellung sowie Grafikdesign für Flyer, Plakate, Einladung u. a. Gestaltung des Ausstellungskatalogs für die edition DAH

mehr...

Bühnenbild für das Hamburg Musical „Linie S1“ St. Pauli Theater

Bilder von den Proben zu Hamburgs neuem Musical  Zwischen den 30 Stationen der S-Bahn Linie 1 spielt sich die Liebesgeschichte der Protagonisten ab.

Das Hamburg-Musical “Linie S1″ feierte im September 2013 im St. Pauli Theater Premiere. Rasant geht die Fahrt mit der S-Bahn-Linie 1 durch die unterschiedlichsten Hamburger mehr...

Bedeutungen schichten Ausstellung für das Humboldt Lab Dahlem, Probebühne 1

Weiterdenken  „Das hört ja nicht auf! Immer Schicht um Schicht! Kommt denn der Kern nun nicht endlich ans Licht?“ lässt Ibsen seinen Peer Gynt sagen.
Nicht abschließend sind die Inhalte der Ausstellung, immer weiter könnte man durch die Geschichten der Ausstellungsstücke streifen. Der Besucher ist eingeladen, sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben. Foto © Sebastian Bolesch, Humboldt Lab Dahlem, Staatliche Museen zu Berlin

Wie lässt sich nichteuropäische Kunst und Kultur ausstellen? Nach neuen Impulsen, Ideen und Konzepten suchte das Humboldt Lab Dahlem für die Sammlung des Ethnologischen mehr...

Der Gelbe Schein. Mädchenhandel 1860-1930 Grafikdesign

Der-Gelbe-Schein_Plakat

Ausstellungsgrafik für die Sonderausstellung Gestaltung von Flyern, Plakaten, Einladungen sowie Buchgestaltung für die edition DAH

mehr...

Wasserkunst Kaltehofe Corporate Design und Ausstellungsgrafik

Kaltehofe_Logo

Corporate Design mit Logo (Wort-Bildmarke), Geschäftsausstattung und Webdesign, Grafikdesign für Einladungen und Ausstellungsplakate sowie Gestaltung der Speisekarte für das integrierte Café im Museum Ausstellungsgrafik für die Ausstellung mehr...

Kosmos Runge. Der Morgen der Romantik Sonderausstellung in der Hamburger Kunsthalle

Abstufungen und Kontraste  Das Farbkonzept für die Ausstellung folgt den Prinzipien der „Farbenkugel“. So bilden die Wandfarben durch die Raumfluchten Farbabstufungen oder Farbkontraste, wie hier beispielsweise die Komplementärfarben gelb und lila. Foto © Kay Riechers

Ein Raum mit Zitaten bis unter die Decke eröffnet die Sonderausstellung „Kosmos Runge. Der Morgen der Romantik“ in der Hamburger Kunsthalle. Auf circa 800 mehr...

Diatomeen im 19. Jahrhundert Buchgestaltung und Ausstellungsgrafik

Diatomeen_Vorschaubild

Der Naturwissenschaftliche Verein in Hamburg genießt internationale Anerkennung für seine Veröffentlichungen unter den Titeln Verhandlungen und Abhandlungen. 2008 beauftragte der Verein Andreas Heller Architects & mehr...

Die Lübecker Museen Corporate Design

Lübecker-Museen_Logos_sw

  Im Zuge der Neustrukturierung der Lübecker Museumslandschaft schließen sich 11 Museen der Hansestadt zu einem Verbund zusammen. Neu geschaffen wurde eine Dachmarke für „die mehr...

Das zweite Leben. Thomas Mann 1955-2005 Grafikdesign

Das zweite Leben-Plakat

Grafikdesign für die Sonderausstellung Gestaltung von Plakaten, Einladungen und dem Magazin zur Ausstellung

mehr...

Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941-1944 Wanderausstellung

Neues Ausstellungskonzept – Die Neufassung der ursprünglichen Wehrmachtsausstellung vermittelt den Besuchern einen komplexen, auf umfassende wissenschaftliche Bearbeitung basierenden Überblick über die Verbrechen der Wehrmacht.

Im Oktober 1999 wiesen verschiedene Geschichtswissenschaftler auf Fehler in der Fotozuordnung der Wanderausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941-1944“ hin. Im Zuge dieser mehr...

Die Manns und die Buddenbrooks Zwei Dauerausstellungen im Buddenbrookhaus

Dauerausstellung zum Roman  Im zweiten Obergeschoss, der früheren Beletage des Hauses, erfährt der Ausstellungsbesucher alles über das Buch "Die Buddenbrooks". Wie ist der nobelpreisgekrönte Roman entstanden? Wie wurde er diskutiert und wie wirkt er nach? Der allgemeine Überblick kann an Lesepulten und Hörinseln vertieft werden.

Als Schauplatz für Thomas Manns Roman „Die Buddenbrooks“ kommt dem Buddenbrookhaus in Lübeck eine besondere Bedeutung zu. Neben dem Umbau des Gebäudes konzipierten Andreas Heller mehr...